Fehlerhafter Mitarbeiter (oder Menschen, die Fehler gemacht haben) – Wer will DAS denn schon ?

Wer will das schon? Aber – wer ist schon ohne Fehler? Und auch dies gilt = viele große Entwicklungen sind aus vermeidlichen Fehler entstanden – nur durch die Stärke und Größe Einzelner weiterentwickelt und zur Marktreife gebracht, die diese „Fehler“ NICHT versteckt haben, sondern die, frei von Angst, die wirklich große Entdeckung darin erkennen konnten / durften.

Foto_Taylor_Nicole / unsplash-com.jpg

Der „fehlerhafte“ Mitarbeiter – wird ja eigentlich NICHT so hergestellt?! Wenn der Lebenslauf mal nicht ganz so optimal verlaufen ist, Hürden bestanden, Neues ausprobiert werden musste, Anderes, nicht alles klappt – wer will so jemanden?

Nun ICH würde ihn wollen – als Arbeitgeber. Denn dieser Mensch „durfte“ und musste mit Sicherheit schon viel Neues und Wertvolles aus diesen gemachten Fehlern entstehen lassen. Dies ist meine gemachte Erfahrung.

Ein sehr schöner Artikel zu unserer Fehlerkultur und was wir alles verpassen, wenn wir hier nicht umdenken lernen,  finden Sie im folgenden Link:

http://www.sueddeutsche.de/karriere/karriere-in-deutschland-menschen-mit-dem-groessten-potenzial-fallen-durchs-raster-1.3597913