Intelligenztest – Schubladendenken hat was – erst Kopf aus, dann Schublade auf, Mensch flink rein – fertig. Oder?

Multiple Intelligenz nach Howard Gardner (C) Anne Heintze

Es geht hier um die Einordnungen und Wertungen bei Intelligenztests – sie sind aber auch gut auf das ganz „normale“ Leben zu übertragen. Und – Eigentlich geht´s doch ganz einfach – wenn der Kopf ausgeschaltet ist – und man das Schränkchen mit den vielen Schubladen wiedergefunden hat. Wichtige Vorbereitung auf alle Fälle – ERST den Kopf ausschalten … dann die Schublade weit öffnen und hinein mit dem Menschlein … und schnell wieder ZU, bevor der Kopf etwa wieder an Eigendynamik gewinnt.

Quatsch, meinen Sie? Nun, schauen Sie sich doch, beispielsweise, einmal an, was „normale“ Intelligenztest als Basis haben – Basis ist die sprachliche, logisch-mathematische und bildlich-räumliche Testung der gesamten Intelligenz. Nach Howard Gardner – gibt es aber viel mehr – ca. 9 Bereiche insgesamt – oder sogar noch mehr. Nun, wäre es doch Wert, nochmal darüber nachzudenken … Finde ich.

Mehr zu den Überlegungen finden Sie bei der Open-Mind Akademie von Anne Heintze im folgenden Link:

https://open-mind-akademie.de/multiple-intelligenz-2/

#HB, #Intelligenz, #Test, #Mitarbeiter, #Personal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s